Institut für Biometrie und klinische Epidemiologie (iBikE)

Sie befinden sich hier:

Herzlich willkommen am Institut für Biometrie und klinische Epidemiologie (iBikE).

Das Institut wird seit dem 01.07.2017 geleitet von Frau Professor Geraldine Rauch.

Das Institut ist an zwei Standorten vertreten (CBF und CCM) und kann Ihnen so sowohl fachlich als auch räumlich eine breite statistische Unterstützung bieten.

Wir strukturieren uns aktuell neu, um die Anforderungen an eine universitäre Biometrie und klinische Epidemiologie in Zukunft bestmöglich zu erfüllen.

Unsere Aufgabenbereiche sind:

  • Wir bieten Ihnen biometrische und epidemiologische Beratung zu medizinischen Forschungsprojekten aller Art und Hilfe bei der Antragstellung: Unsere gerade im Aufbau befindliche Service-Unit Biometrie hilft Ihnen Ihre Studie ins Laufen zu bringen getreu unserem Motto 'Running your research'. Diesen Service können Sie an unseren zwei Standorten am CBF und am CCM in Anspruch nehmen.
  • Wir übernehmen als wissenschaftliche Kooperationspartner für Ihre Studie die statistische und/oder epidemiologische Planung, Durchführung und Auswertung Ihres Projekts. Darüber hinaus unterstützen wir Sie bei der Publikation der Ergebnisse.
  • Wir übernehmen als wissenschaftliche Kooperationspartner für Ihre Studie die statistische und/oder epidemiologische Planung, Durchführung und Auswertung Ihres Projekts. Darüber hinaus unterstützen wir Sie bei der Publikation der Ergebnisse.