Professor Frank Konietschke

Prof. Dr. Frank Konietschke

Stellvertretende Institutsleitung; AG-Leitung Statistische Methoden der Translation und Früher Klinischer Studien

Charité - Universitätsmedizin Berlin
Charitéplatz 1
10117 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:
Reinhardtstraße 58

Sie befinden sich hier:

Expertise

Sprachen
Deutsch (Muttersprache), Englisch, Französisch

Fachgebiet
Medizinische BiometrieTätigkeitsschwerpunkte

  • Lehre
  • Beratung
  • Studienplanung und -auswertung
  • Datenmanagement
  • Koordination/Verwaltung
  • Methodische Forschung
  • Statistische Schwerpunkte:

    • Resampling Methoden
    • Rangverfahren für faktorielle Designs
    • Diagnosestudien und Diagnostik
    • Longitudinale Daten, Repeated Measures, Hochdimensionale Daten
    • Statistische Translation

  • Klinische Schwerpunkte

    • Kardiologie
    • Neurologie
    • Radiologie
    • Präklinik

Programmierkenntnisse

  • R
  • SAS
  • SPSS
  • Latex

Lebenslauf Prof. Dr. Frank Konietschke

Persönliche Daten

Geburtsdatum: 26.02.1981

Geburtsort: Seesen

Beruflicher Werdegang

seit 01/2019Universitätsprofessor für Statistische Methoden der Translation und frühe klinische Studien, CharitéUniversitätsmedizin Berlin und BIH Berliner Institut für Gesundheitsforschung
06/2016 - 08/2016Gastprofessor für Statistik, Universität Göttingen
06/2015 - 08/2015Gastprofessor für Statistik, Medizinische Universität Wien
09/2014 - 12/2018Professor für Statistik an der University of Texas at Dallas, USA (Tenure Track)
10/2013 - 09/2014Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medizinische Statistik
Universitätsmedizin Göttingen
04/2007 - 08/2009 Promotion zum Dr. rer. nat. (in Mathematik) an der Georg-August Universität Göttingen (Doktorvater: Prof. Dr. Edgar Brunner)

Studium / Ausbildung

10/2001 - 04/2007Studium der Mathematik mit Nebenfach Betriebswirtschaftslehre
Georg-August Universität Göttingen. Abschluss: Diplom-   Mathematiker
09/1992 - 09/2001Jacobson-Gymnasium Seesen. Abschluss: Allgemeine Hochschulreife

 Auszeichnungen

  • Betty and Gifford Johnson Award, 2017 (mit meinem Doktoranden Francis; Bilson Darku)
  • Julia Williams van Ness Award, 2017 (mit meiner Doktorandin Cong Cao)
  • Gustav-Adolf Lienert Award, 2015, Internationale Biometrische Gesellschaft / Deutsche Region (Co-Autor, Preisträger: Prof. Dr. Markus Pauly)

Funktionen / Ämter

Engagement in Fachgesellschaften

    seit 2012: Stellvertretender Leiter der AG Nichtparametrische Methoden der IBS-DR
2009 - 2012: Leiter der AG Nichtparametrische Methoden der IBS-DR 
2011 - 2013: Schriftführer der GMDS

Weitere Mitgliedschaften:

American Statistical Association
International Biometric Society




Forschungsprofil


Vernetzung