Dörte Huscher

Dr. rer. medic. Dörte Huscher

Wissenschaftlerin, AG Beobachtungsstudien & Registerdaten

Charité - Universitätsmedizin Berlin
Charitéplatz 1
10117 Berlin

Campus- bzw. interne Geländeadresse:
Rahel-Hirsch-Weg 5 (Charité Campus Klinik)

Sie befinden sich hier:

Expertise

Sprachen

  • Deutsch (Muttersprache)
  • Englisch

Fachgebiet

  • Medizinische Biometrie und Epidemiologie

Tätigkeitsschwerpunkte

  • Studienplanung und -auswertung
  • Beratung
  • Lehre
  • Methodische Forschung" 
  • Statistische Schwerpunkte: 
    - Survivalanalyse
    - Regressionsanalyse
    - Gemischte Modelle
    - Versorgungsforschung
  • Klinische Schwerpunkte
    - Rheumatologie/Immunologie
    - Pneumologie

Programmierkenntnisse

  • SPSS
  • SAS

Lebenslauf Dr. rer. medic. Dörte Huscher

Persönliche Daten

Dr. rer. medic., Dipl.-Math.(FH) Dörte Huscher
Geburtsdatum: 05.01.1972
Geburtsort: Berlin

Beruflicher Werdegang

seit 05/2018Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Biometrie und Klinische Epidemiologie der Charité
seit 01/2017Statistiker der European Scleroderma Trials and Research Group (EUSTAR)
seit 03/2007Statistiker des European prospective registry of newly initiated therapies for pulmonary hypertension (CompERA-XL)
08/2000 - 03/2018Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Deutschen Rheuma-Forschungszentrum Berlin (DRFZ)
12/2012 - 11/2015Leitender Statistiker im EU FP-7/EUSTAR-Projekt "To decipher the optimal management of systemic sclerosis" (DeSScipher)
02/2011 - 11/2015Wissenschaftliche Mitarbeiterin in der Klinik für Rheumatologie und Klinische Immunologie, Charité Universitätsmedizin Berlin
09/2011 - 08/2015Statistiker des Registry of Dupuytren's Contracture Treatment Outcomes (REDUCTO)
05/2010 - 12/2016Statistiker des Registers "Assessment of immunoglobulins in a long-term non-interventional study" (SIGNS)
10/2008 - 12/2014Beratender Statistiker der International special interest group on connective tissue diseases with interstitial lung disease (CTD-ILD SIG)
11/2005 - 06/2014Statistiker des International Expert Panel on Outcome Measures in Systemic Sclerosis with Pulmonary Arterial Hypertension (EPOSS)
03/2001 - 07/2001Lehrbeauftragte an der Beuth-Hochschule für Technik Berlin, Fachbereich Mathematik
10/2000 - 02/2001Lehrbeauftragte an der Freien Universität Berlin, Institut für Medizinische Statistik, Epidemiologie und Informatik
08/1999 - 07/2000Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Freien Universität Berlin, Universitätsklinikum Benjamin Franklin, Institut für Medizinische Statistik, Epidemiologie und Informatik


Studium/Ausbildung 

09/2015Promotion in der Medizinischen Fakultät der Charité-Universitätsmedizin Berlin
10/1994 - 06/1999Diplomstudiengang Mathematik mit Schwerpunkt Statistik an der Beuth-Hochschule für Technik Berlin

 

 


Funktionen / Ämter

Engagement in Fachgesellschaften

  • Internationale Biometrische Gesellschaft, Deutsche Region



Vernetzung